Laden...
Gleitschirmreise Kirgistan 2018-02-17T23:56:31+00:00

Neu in 2018: Gleitschirmreise nach Kirgistan vom 01. bis 15. September

Auf geht`s zu einer Gleitschirmreise für Naturliebhaber und Abenteurer!
Kirgistan, in Zentralasien in der ehemaligen UdSSR gelegen, ist von rauher landschaftlicher Schönheit geprägt. Mehr als die Hälfte der Staatsfläche liegt höher als 2500 Meter. Die Berge ragen teilweise mehr als 7000 m in die Höhe. Schneebedeckte Bergketten, Gebirgsseen in satten Farben, weite Ebenen, zudem eine noch vorhandene Nomadentradition mit Jurten und Pferden lassen das Entdeckerherz bei dieser Gleitschirmreise nach Kirgistan höher schlagen.

Gleitschirmfliegen in Kirgistan
Gute Thermikbedingungen ermöglichen lange Streckenflüge. Thermikhöhen können sogar 5000 m betragen. Wir fliegen in verschiedenen Gebieten an unterschiedlichen Startplätzen, mal in einer sattgrünen Gebirgslandschaft, mal am Rand von weiten Ebenen, mal mit türkisblauen Gebirgsseen im Hintergrund. Du solltest bereits Thermikerfahrung haben und das Rückwärtsaufziehen beherrschen – Zeit zum Üben gibt es ja noch.
Bist du mit deiner Ausrüstung schon mal auf dem Rücken eines Pferdes zum Startplatz gekommen? In Kirgistan haben wir das im Programm. Auch das Übernachten in einer Jurte bei warmherzigen Einheimischen ist ein Erlebnis.
Diese besondere Paragliding-Reise vereint Flugsafari und Kulturerlebenis für erfahrene und abenteuerlustige Piloten.

Organisation: Wir organisieren die komplette Reise. Die Gruppe ist auf 12 Piloten beschränkt. Es begleitet uns eine Reiseleiterin, die auch gleich Dolmetscherin ist. Sie kennt das Land in- und auswendig. Wir verfügen über 2 – 3 Fahrer. Um auf bestimmte Startplätze zu kommen, benötigen wir 4 Wheel Drive Fahrzeuge. Wir reisen in einem Bus und 2 großen Jeeps.

Reiseverlauf:  Wir haben für unsere Reise in Kirgistan mehrere Stationen, die wir im Land ansteuern können. Je nach den Wetterbedingungen werden wir 3-4 der Fluggebiete ansteuern. In der Praxis sprechen wir täglich mit unserer kirgisischen Reiseführerin die nächsten Tage durch und entscheiden kurzfristig, wohin wir fahren. Wir sind vor Ort flexibel mit den Unterkünften und können so den Flugabenteuer- und Erlebnisfaktor maximieren. Ankommen werden wir in Bishkek, der Hauptstadt. Dort werden wir uns die ersten Tage aufhalten und uns erst einmal „warmfliegen“. Dann geht es auf eine 12 tägige Tour ins Landesinnere. Alles ist organisiert, die Zimmer sind reserviert. Selbst in den Jurtezelten benötigen wir keine Schlafsäcke.

Unterbringung: Die Unterkünfte passen wir unserer Reiseroute an. Die Unterkünfte sind in Kirgistan eher einfach gehalten, aber sauber. Einige Nächte werden wir gemeinsam in Jurtezelten verbringen.

Klima: Das Klima Kirgistans ist kontinental trocken mit heißen Sommern und kalten Wintern. Die Temperaturen sind im September sehr angenehm. Während unseres Aufenthaltes erwarten wir Temperaturen, die je nach Wetterlage zwischen frühlingshaft und hochsommerlich liegen können. In der Thermik auf 5.500m ist es allerdings immer kalt, egal wie stark die Sonne scheint. Daher zweckmäßige Kleidung mitnehmen und unbedingt auch an warme Flugbekleidung denken.

Reisepreis der Kirgistan-Tour: 2.290,- Euro

Im Reisepreis enthalten:

  • Alle Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer, Einzelzimmeraufschlag 100,- Eur
  • Alle Transfers in Kirgistan, die für die Reise notwendig sind (Mietfahrzeuge inkl. Fahrer)
  • Reiseleitung
  • Führung in die Fluggebiete
  • Alle Auffahrten zu den Startplätzen
  • Flugbetreuung durch einen DHV Performancetrainer
  • Flugbetreuung durch eine kirgisische Reiseführerin.
  • Tour mit Pferden
  • River Rafting
  • Angebot von Alternativprogrammen bei Schlechtwetter
  • garantierte maximale Teilnehmerzahl von 12 Piloten
  • Wir suchen für Euch den günstigsten Flug raus und teilen Euch diesen mit. So könnt Ihr selbstständig buchen.

Nicht im Preis enthalten:

  • Flüge nach und von Bishkek ( ca. 500,- Eur )
  • Verpflegung bis auf Frühstück
  • Kosten für Übergepäck/ Sportgepäck
  • Reiserücktritt-/ Reiseabbruchversicherung
  • Auslandsreisekrankenversicherung mit Rücktransportgarantie
  • Reisegepäckversicherung
  • Pass- und Visavorschriften:  Für deutsche Staatsbürger gibt es keine Visavorschriften. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein.
  • Gesundheitsvorsorge und Bestimmungen:  Es besteht keine besondere Impfpflicht.
  • Versicherung:  Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung und einer Reiserückholversicherung ist Pflicht. Wir empfehlen ein Versicherungspaket, das auch Rücktritt, Abbruch und Gepäck enthält.
  • Zahlungsmittel/ Währung:  Visa- und Mastercard (Eurocard) sind vor allem in der Hauptstadt zum Geldabheben ein geeignetes Mittel, allerdings benötigt man dringend den Pin der Kreditkarte. EC (Maestro)-Karten funktionieren nicht. Es empfiehlt sich, Bargeld in Euro oder US-Dollar mitzunehmen; gerade in der Hauptstadt kann sehr unkompliziert getauscht werden. Währung: Som , 1 EUR sind zurzeit 84,44 SOM (Stand 17.02.18).
  • Tipp: Wichtige Papiere bitte kopieren, da Ersatzpapiere so schneller und leichter zu beschaffen sind. Bitte die Ausrüstungsliste beachten, die bei den Reiseunterlagen mitgeschickt wird! Helm, Fluglizenz, Versicherungsbescheinigung, Führerschein und Blutgruppenausweis nicht vergessen.
  • Flug: In der Regel reichen 30 kg gut aus für Gepäck inkl. Gleitschirmausrüstung. Variometer und Funkgeräte unbedingt im Koffer verstauen.
→ Termine und Anmeldung Gleitschirmreisen