Der Höhenflugkurs Gleitschirmfliegen / A-Schein

Nach der Grundausbildung am Übungshang geht es in Deinem Höhenflugkurs endlich richtig in die Luft!
Im deutschen, zweistufigen Ausbildungssystem ist der A-Schein die zweite Stufe und berechtigt nach bestandener Theorie- und Praxisprüfung zu Alleinflügen von unbegrenzter Dauer weltweit im Gleitwinkelbereich des Startplatzes. Voraussetzung ist der Grundkurs (L-Schein) Stufe 1.

Ausbildungsaufbau:
Die A-Schein-Ausbildung findet bei uns als 1-wöchiger Kompaktkurs in Theorie und Praxis statt. Hier absolviert man die meisten der 40 Höhenflüge – mit Betreuung am Funk; bei schlechtem Wetter oder am Abend nach dem Fliegen wird Theorie gemacht. Die fehlenden Höhenflüge führen wir dann die darauffolgenden Wochenenden durch. Die Termine hierfür werden individuell festgelegt. Generell gilt: Die A-Schein-Schulung beschränkt sich nicht nur auf die genannten Termine. Wir schulen ständig an Wochenenden!

Theoretische Ausbildung: Diese beinhaltet 20 Unterrichtsstunden von 45 Min. in den Fächern Luftrecht, Technik/Gerätekunde, Meteorologie und Verhalten in besonderen Fällen. Anschließend wird eine schriftliche Prüfung (120 Fragen, 4 Fachgebiete x 30 Multiple Choice) vor einem Prüfer des DHV abgelegt.

Praktische Ausbildung: Einen Teil der erforderlichen Flugtechnik beherrschst Du bereits. Nun gilt es, sich schrittweise an die Höhe zu gewöhnen und sich zusätzlich Fähigkeiten, die das alpine Fliegen erfordert, anzueignen. Alle Übungen werden ausführlich besprochen und mit Funkbetreuung durchgeführt. Für den A-Schein benötigst Du insgesamt mind. 40 Höhenflüge als Alleinflüge mit dem Gleitschirm, davon mind. 25 unter Fluglehreraufsicht und höchstens 15 im Flugauftrag. Bei uns sind alle Flüge betreut.
Die praktische Prüfung erfolgt in der Regel am letzten Kurstag (Samstag) oder individuell nach Absprache vor einem Prüfer des DHV. Diese beinhaltet folgende Flugaufgaben: Flugplanung, Vorflugcheck, Startcheck, Wetterbeurteilung, Start, Abflug, Leitlinienacht

An unseren Produktabenden Gleitschirm wirst Du ausführlich über Gleitschirme, Gurtzeuge usw beraten. Was ist für wen geeignet, leistungsstarke Schirme, oder leichte Bergsteiger Ausrüstungen, welche Gurtzeuge passen perfekt, was ist mit was kompatibel usw.  Wir informieren über alles, was gut und sicher ist auf dem Gleitschirmmarkt. Hier sollte dann jeder Kursteilnehmer anwesend sein,  da alle wichtigen Anträge für den A-Schein ausgefüllt und Zimmerbelegungen und Fahrgemeinschaften organisiert werden. Für eine gute und individuelle Produktinformationsberatung nehmen wir uns viel Zeit. . Vor allem gibt es eine individuelle Empfehlung und die Möglichkeit zum Testen.

Termine Produkttage im Schulungsraum Penzberg, Beginn jeweils 18 Uhr
Dienstag, den 11. April 2017
Dienstag, den 16. Mai 2017
Dienstag, den 20. Juni 2017
Dienstag, der 18. Juli 2017
Mittwoch, den 16. August 2017
Dienstag, den 12. September 2016
Kosten
A-Schein-Praxis, Basispreis Kompaktwoche. Praxis ohne Zeitbegrenzung (d.h. das Wetterrisiko tragen wir!) Keine Zusatzkosten
für Seilbahn (!), Austellung Ö-Schein, Start- u. Landegebühr, Schulbusbenutzung!
680,-€
A-Schein-Theorie (alle Fächer) 200,-€
Für die Piloten, die Ihr Fluggerät über unsere Schule beziehen, verringert sich der Ausbildungspreis Praxis auf:
Zusätzlich erhalten diese Piloten einen hohen Sonderrabatt auf das komplette Ausrüstungspaket (Schirm, Gurtzeug, Rettung, Helm).   RABATT 600 Euro
550,-€
Für die Piloten, die bereits eine eigene Ausrüstung mitbringen, erhöht sich der Ausbildungspreis auf:
Die Ausrüstung wird von uns überprüft und kann in bestimmten Fällen auch abgelehnt werden! Z.B. zu alte Schirme, grenzwertige Werte, Größe nicht optimal usw.
850,-€
Für die Piloten, die bereits einen A-Schein Drachen besitzen (Umschüler) beträgt der Ausbildungspreis: 390,-€
Zusätzliche Kosten während der A-Schein-Ausbildung
Unterbringung in Österreich 7 Tage:
Zelten kostenlos
Einzelzimmer incl. Frühstück pro Person 34,- €
Doppelzimmer incl. Frühstück pro Person 24,50 €
Prüfungsgebühr DHV ca. 80,-€
evtl. Leihausrüstung: nur modernste, sichere Schirme in neuwertigem Zustand, Protektoren, Rettungsgeräte frisch gepackt. Leihgebühr für komplette Ausrüstung 390,- €
Kompaktkurs | Höhenflugkurs Gleitschirmfliegen in Theorie und Praxis,
inkl. Funkbetreuung
inkl. Videoanalyse
inkl. umfangreicher Theorieunterricht und Prüfungsvorbereitung (Beamer, Flipchart, Videos etc.)
inkl. Organisation der Unterbringung

Bitte beachten:

  • Unser Preis-Tipp: Kostenlose Bergbahnfahrten mit der Wildschönau-Card. Das ist echter Preisvorteil, wenn man bedenkt, dass ein Flugschüler in der Regel innerhalb einer A-Schein-Ausbildung bis zu 350,- Euro zusätzlich für Bergbahnfahrten ausgeben muß.
  • Wir führen die A-Schein-Schulung in Kompaktkursen von 7 Schulungstagen durch. Zusätzlich können Flüge an darauffolgenden Wochenenden gemacht werden. Diese Termine werden dann individuell vereinbart.
→ Termine und Anmeldung